Montag, 17. Mai 2010

Wie Weihnachten

Da stehe ich heute morgen nach einer sehr langen, schlaflosen Nacht auf und was erblicken meine müden Augen auf der anderen Straßenseite? Es ist Sperrmüll. Und.........die Nachbarn haben ein älteres Möbelstück nach draußen gestellt. Hm, angezogen, gewaschen und nochmal durchs Wohnzimmerfenster geschaut. Ja, das sieht interessant aus. Schnell den Hund rausgelassen und mal schnell über die Straße gehuscht. Oh, welch lieblicher Anblick. Es waren Nachttische........und davon auch noch zwei. Richtig alte, aus Holz, in einem sehr guten Zustand. Da habe ich mir diese Sahneteilchen mal schnell unter den Arm geklemmt und sie in mein trautes Heim in Sicherheit gebracht. Dazu gab es noch 2 Betten passend dazu, richtig stabil. Aber meine Kinder haben schon jeder ein Bett. Es hat mir fast das Herz zerrissen, als die Sperrmüllabfuhr diese Betten in den Lkw geworfen haben. Aber die Nachttische konnte ich retten. Ich krieg das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht. Ich hoffe, das wird mir über den heutigen Tag helfen, meine kleine fing gestern abend mit Kopfschmerzen und erhöhter Temperatur an, frisch aus dem Urlaub gekommen. Naja, mal sehen was draus wird. So ein schöner Tag........lalalalalalal