Sonntag, 13. Juni 2010

Manchmal steht man sich selbst im Weg

Ich habe die letzten Tage Umschläge genäht. Ich habe ein bisschen länger gebraucht, da ich an einem Tag nur Müll produziert habe. Kennt Ihr solche Tage auch? Ich habe mich erst vermessen, dann habe ich mich verschnitten, dann war der Umschlag für einen Ordner fertig genäht zu klein. Und am Anfang konnte ich mich einfach für keinen Stoff entscheiden. Erst hatte ich einen Stoff ausgesucht und passende Beistoffe gesucht, als ich diese gefunden habe, wollte ich dann doch einen anderen Stoff. Und das ging so 3-4 Mal. Wie es jetzt in meinem Nähzimmer aussieht, will ich gar nicht erst erzählen. Puh, ich habe mich echt über mich selbst geärgert. Aber jetzt habe ich es endlich geschafft und bin fertig. Als erstes seht ihr einen DIN A4 Ordner für meine Nähanleitungen, die die ich im Internet finde und meine ich müsste sie unbedingt ausdrucken.




Hier habe ich Umschläge für Gesangbücher genäht. Eins ist mir und eins bekommt meine Tochter(das blaue) die nächstes Jahr konfirmiert wird.










Ein DIN A5 Ordner für meine Rezepte, die ich öfters mache.






Und hier ein Ordner für meine kleine Tochter, für ihren Kinderchor.