Donnerstag, 8. September 2011

Spültücher

 Im Moment habe ich nicht viel zu zeigen. Ich miste mal hier und da ein paar Ecken aus. Im Moment arbeite ich an der Waschküche und im Flur oben. Zum nähen habe ich im Moment so gar keine Lust, dafür habe ich ein paar Spültücher gehäkelt. Und ich stricke an einer Wolldecke fürs Sofa, die schön kuschelig werden soll und vor allem warm halten soll.




Ich freue mich darüber, das es abends früher dunkel ist und schon wieder kühler ist, so das ich abends wieder meine Kerzen im Wohnzimmer anzünden kann. Und entspannt fernsehen kann, vorausgesetzt die Kinder bleiben alle in ihren Betten und keiner schlafwandelt oder  muß mir um 9.00 Uhr abends noch erzählen, was er am nächsten Tag noch unbedingt für die Schule braucht (was man dann eh nicht mehr besorgen kann) oder welche Unterschriften noch fehlen.








Ich kümmer mich jetzt wieder um meine Family, die sich anscheinend ein Virus eingefangen hat. Mein lieber Ehemann wollte es erst auf mein Essen schieben, aber ich gehe mittlerweile davon aus, das es ein Virus ist. Ich habe ihn bis jetzt nicht. Hoffentlich bleibt das auch so.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen