Sonntag, 2. Oktober 2011

Nine Patches

 Im Moment arbeite ich an meinen Thimbleberries-Stoffen. Ich habe mittlerweile einen ganzen Schuhkarton davon und konnte die Stoffe nicht mehr in meinem Schrank sehen. Also mussten sie verarbeitet werden. Aber welches Muster? Nach langem Hin und Her habe ich 10 cm Quadrate zugeschnitten und nähe jetzt 9-patches daraus. Wie es danach weitergeht, weiß ich noch nicht. Erstmal sehen, wie viele dabei rauskommen.



Fertige nine-patches:


Diesen Charm Pack von Moda habe ich zwischenzeitlich auch vernäht. Ich überlege, ob ich die Tischdecke so lasse oder noch einen Rand drumherum nähe.



Und gestern war Weihnachten für mich. Seit 4 Wochen versuchen meine Tochter und ich ein neues Handy zu bekommen. Wir wussten auch, welches wir haben wollten. Sie wollte das Ace und ich das Galaxy Plus, aber die Handys waren nie auf Lager. Also mussten wir immer wieder anrufen und nachfragen, bis der Berater der Telekom irgendwann mal drauf kam, es zu notieren, damit wir nicht mehr anrufen und nachfragen mussten. Nun gut, vorletzte Woche kam ein Schreiben, das die große Tochter ihr Handy bekommt, aber es kam keins. Am Donnerstag rief ich (vorher rief immer mein Mann an) bei der Telekom an. Auskunft: Ace noch nicht da, erst nächste Woche wieder, mein Telefon genauso. Da wurde ich etwas sauer und dann verfalle ich automatisch in meinen Ironie-Modus. Ich fragte dann, ob wir es dieses Jahr noch bekommen. Der Berater musste sich dann einiges von mir anhören. Naja, am nächsten Tag kam Handy meiner Tochter und gestern kam mein Handy. Wie schnell das doch auf einmal ging. Komisch. Ich hatte den Eindruck, das mein Meckern doch etwas geholfen hat. Und ich bin begeistert von meinem Handy. Allerdings ist es recht dünn  und ich habe mir so ein Gummicase bestellt, da ich doch  Angst habe, das es mir mal aus der Hand rutscht.
So, jetzt gehe ich weiter nähen.