Dienstag, 1. November 2011

Halloween

 Gestern war es wieder soweit. Es war Halloween. Ich persönlich kann mit Halloween gar nichts anfangen. Aber meine Kinder waren davon ganz begeistert. Die Große mittlerweile nicht mehr, aber die Kleine. So gehe ich jedes Jahr mit meiner Tochter und ihren Freundinnen rum. Ich gehe vorsichtshalber mit damit keiner meine Tochter beleidigt oder beschimpft (hatten wir auch schon) und damit sie keinen Unfug machen und sich gesittet benehmen. Was sie auch tun. Bei uns Zuhause lasse ich dann immer das Hoftor auf und die Große verteilt die Süßigkeiten, während ich weg bin. Im Hof steht gleich unser Gartentisch mit einem ausgehöhlten Kürbis (siehe oben) und vielen kleinen Kürbissen und Windlichtern. Dann weisen Kerzenlichter (da muß ich immer alle meine Windlichter rauskramen) den Weg zur Haustür. Ich gehöre zu den ganz wenigen, die da dekomäßig was machen. Den Kindern gefällt`s. Dieses Jahr waren sie auch alle ganz lieb. Es war aber dieses Jahr nicht soviel los, wie im letzten Jahr. Lag vielleicht auch am Wochentag. Jetzt haben wir es hinter uns. Und ich freue mich schon, wenn ich mein Haus endlich weihnachtlich schmücken darf. Da kribbelt es mir schon richtig in den Fingern.


 
 


Ich trinke jetzt erstmal einen Tee. Heute ist es neblig und kalt und ungemütlich. Da ist es richtig schön wenn man heimkommt und der Ofen ist an und es ist schön warm.