Dienstag, 7. Februar 2012

sooo kalt und doch warm

 Ich habe ein bisschen dekoriert mit künstlichen Blumen (Ooooh mein Gooott!! würde Brigitte Nielsen jetzt sagen). Ich mag eigentlich keine künstliche Blumen. Entweder ist es der verzweifelte Versuch ein bisschen auf Frühling zu machen oder ich werde alt. Nur alte Menschen stehen auf künstliche Blumen, habe ich immer gedacht.





Da ich im Moment keine Lust auf mein Nähzimmer habe, habe ich mit Grannys häkeln angefangen. Nähzimmer ist eindeutig zu kalt. 3 kalte Außenwände.Brrrrrr.

Bei uns ist es ja noch relativ warm, wenn ich mir so die anderen Temperaturen in Deutschland anschaue. Wir hatten heute morgen "nur" -15 Grad. Aber in einem alten nicht gedämmten Fachwerkhaus machen diese - 15 Grad gar keinen Spaß. Im Esszimmer haben wir den Pelletsofen stehen, der auch mächtig blockert. Aber im Wohnzimmer haben wir nur Heizung. Und die steht auch nur höchstens auf 20 Grad. Für mehr bin ich zu geizig, ist bei der Hütte wahrscheinlich auch unbezahlbar. Ich krieg´ so schon immer die Tränen (keine Freudentränen wohlgemerkt)  in die Augen wenn die Abrechnung kommt.
Im Schlafzimmer sind es 7 Grad. Da heize ich abends auf 13 Grad auf, damit es sich aushalten lässt. Letzte Woche war ich bei einer Freundinn, die in einem Schwedenhaus wohnt. Ach, war das kuschelig. Ich wollte gar nicht mehr heim.
Warm wird mir im Moment nur, wenn ich mit dem Auto fahre. Ja warm.!
Die erste Hitzewelle mit Schweißtropfen erreicht mich, wenn ich morgens versuche meinen Diesel anzumachen. Diesel!! Sharan!. Naja, wenn er anspringt, überkommt mich Erleichterung und meine Betriebstemperatur sinkt wieder langsam. Na gut. Das nächste, wo mir warm wird, wenn ich das Auto abstelle. Letztens beim einkaufen. Auto lässt sich nicht über Fernbedienung zu machen. Na gut, schließe ich eben von Hand zu. Nach dem Einkauf komme ich raus und schließe Auto wieder von Hand auf. Alles okay. Mache den Kofferraum auf und die Alarmanlage geht an. Super!!! Ich hektisch die Fernbedienung gedrückt. Man erregt ja auch keine Aufmerksamkeit wenn frühmorgens auf einem Supermarktparkplatz eine Alarmanlage angeht. Zum Glück ging sie diesmal und Alarmanlage ging aus. Puhh. Meine Betriebstemperatur sinkt wieder.
Oder gestern, als ich zum einkaufen 15 km von zu Hause weg war. Ich steige aus und versuche Auto zu schließen. Geht sogar.  Juchhu!! Komme vom einkaufen zurück, stehe vorm Auto und drücke die Fernbedienung. Nix tut sich. Wieder Schweißperlen und Hitzewallung, leichte Schnappatmung -volles Programm. So mal eben nach Hause laufen, geht ja auch nicht.  Nach mehrmaligen probieren (viele Male) ging er dann auf.  Also, im Moment fahre ich nicht gerne mit meinem Auto. Aber es soll ja wieder "wärmer" werden. Ich wünsche Euch eine schöne Woche.